Tulsi - Milchreis

Zutaten:
150 g Rundkornreis
750 ml Milch
250 ml Schlagobers (Schlagsahne)
frische Tulsi-Blätter nach Belieben
4 - 5 EL Honig
1 Prise Salz
Tulsi-Basilikum, Jungpflanze

Tulsi-Basilikum, Jungpflanze

Milch, Schlagobers, Salz und Reis vorsichtig und sanft bei geringer Hitze zugedeckt und unter regelmäßig rührender Kontrolle köcheln lassen, bis der Reis sämig weich ist. Das dauert, je nach Reis, etwa eine halbe Stunde. In der letzten Phase dieses Prozesses sollten Sie Ihre Radien rund um den Herd klein halten, damit die Sache keinesfalls anbrennt. Ist der Reis fertig gekocht, würzen Sie mit klein geschnittenem Tulsi und Honig. Noch ein bisschen rasten und ziehen lassen. Schmeckt warm und kalt gut.

 

Dieses Rezept stammt aus dem Buch „Warum schmecken Maulbeeren am besten nackt?“ von Ute Woltron, erschienen im Christian Brandstätter Verlag, Wien, 2013

Tulsi-Basilikum ( Indisches „Heiliges Basilikum“ ) hat einen betörend starken Duft – passt daher zu vielen süßen Speisen.