Maria Enzersdorf 2017-05-19T15:46:20+00:00

Maria Enzersdorf, St. Gabriel

Bio-Kontrollnummer: AT-BIO-401

natürlich & wild – Renate Weber KG

Grenzgasse 111/15, 2340 Mödling
Mobil: +43 699 108 87 205
E-Mail: selbsternte@natuerlichwild.at
Homepage: www.natuerlichwild.at

Selbsternte-Anlage:
Maria Enzersdorf, Ecke Gabrielerstraße/Am Steinfeld (nördlich der Klosteranlage St. Gabriel)

S-Bahnstation Mödling, Fußweg Gabrielerstraße beim Krankenhaus vorbei Richtung St. Gabriel gehen; Fuß- und Radweg von der Südstadt Richtung Mödling

Anbauplan:

Kulturen 2017: Salatparadeiser, Cocktailparadeiser, grüne und gelbe Paprika, grüne und gelbe Fisolen, Spinat, Dille, 2 Sorten Gurken, 2 Sorten Kürbisse, grüne und gelbe Zucchini, Markerbsen, Zuckererbsen, Mangold, Wurzel- und Blattpetersilie, Karotten, rote und gelbe Zwiebel, rote Rüben, Pastinaken, 2 Sorten Radieschen, grüne und rote Salate, Kohlrabi, Kukuruz.

Für Nachsaaten oder individuelle Ergänzungen können Sie Saatgut, Saaterdäpfeln und Jungpflanzen „gleich ums Eck“ beim Folienhaus auf dem Klostergelände erwerben. Näheres dazu unter Jungpflanzenverkauf.

Jahresbeiträge 2017:
Jahresbeitrag pro Parzelle zu ca. 28 m²   € 133,-
Jahresbeitrag pro Parzelle zu ca. 45 m²   € 194,-
Jahresbeitrag pro Parzelle zu ca. 68 m²   € 248,-

Jahresbeitrag pro Kinder-Parzelle zu 5 m²   € 45,-

Alle Preise inkl. MwSt.

Zusätzlich zur Gemüseparzelle gibt es Beerenparzellen auf Anfrage.

Ende April/Anfang Mai bis Ende Oktober/Anfang November, je nach Witterung
Leihwerkzeug steht für Sie bereit.

Sitzplatz und Gartenhütte bei der Gemeinschaftsfläche.

Während der Jungpflanzen-Verkaufswochen im Mai/Juni: Umfangreiche Garten-Bibliothek in der selbsternte-Infostelle (Grenzgasse 111) mit Büchern und Zeitschriften zu den Themen Biogarten, Gesundheit, Ernährung, Kochen und Haltbarmachen, Naturerfahrung für Groß und Klein …

Bio-Jungpflanzen-Verkauf im Folienhaus am Firmenstandort im Klostergelände St. Gabriel (Grenzgasse 111), direkt nach der Einfahrt rechts, ab Ende April. Große Auswahl an bekannten aber auch seltenen Gemüse- und Kräuterpflanzen sowie einigen Bauerngartenblumen. Die genauen Öffnungszeiten finden Sie auf der Seite Jungpflanzenverkauf.

Gartenkurse, damit die Selbsternteparzelle zum Vergnügen wird und verschiedene weitere Veranstaltungen im Laufe des Jahres, finden Sie unter Termine

zurück